ROVEMA ACM – Produktsicherheitssystem für Schneckendosierungen

maximaler Produktschutz während des Dosierprozesses

Beim Verpacken von Pulvern kommen Schneckendosierungen (SDH, SDH-W) zum Einsatz. ROVEMA ACM ermittelt die Vibrationen am Edelstahltrichter mit Hilfe eines Schallsensors. So können Referenzwerte für einzelne Rezepturen und Verpackungsaufgaben festgelegt und während der Produktion konstant mit den Ist-Werten verglichen werden.
Wird eine Abweichung vom Soll-Wert, z.B. durch eine metallische Reibung, erkannt, erfolgen Warnmeldungen und/oder ein Maschinenstopp.

Mit dieser Methode kann die Verunreinigung durch kleinste – im Metalldetektor nicht erkennbare – Partikel rechtzeitig erkannt werden.