HIGHSPEED PAPIER FÜR KURZTEIGWAREN UND HÜLSENFRÜCHTE

Anwendungsbeispiel

Beutelform: Flachbeutel
Packstoff:Kraftpapier 70 g/m² mit partiellem Siegellack, insgesamt 95 µm
Lieferant: › Gascogne mit Billerrud Papier
Maschine: › BVC

Keine Kompromisse in der Ausbringleistung bei der Verarbeitung alternativer Packstoffe! Das getestete Kraftpapier verfügt über eine ausgezeichnete Maschinengängigkeit und eignet sich besonders für highspeed Flachbeutelanwendungen. Die für das Verpacken von Kurzteigwaren und Hülsenfrüchte notwendige hohe Reiß- und Durchstoßfestigkeit ist gegeben. Zudem ermöglicht dieser Papierpackstoff die optimale Auslegung der Endverpackung, da gerade bei liegender Verpackung der Flachbeutel, z.B. in AC-Kartons, ein hoher Füllgrad erreicht werden kann: Der Papierpackstoff und auch die Nahtqualität halten eine Belastung von oben aus und die besonderen Filtereigenschaften des Papiers lassen überschüssige Luft aus dem Beutel entweichen. So kann ein noch höherer Anteil von Produkt transportiert werden.

Mit einem Papieranteil von über 95% kann der getestete Packstoff mit partieller Siegellackbeschichtung vollständig über den Papierkreislauf recycelt werden

Anfrage an unsere Experten:
Unsere Branchenexperten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. › Jetzt anfragen!

Bei einer Rapportlänge von 250 mm und einem Füllgewicht von 500 g erreichte ROVEMA im Anwendungstest mit einer kontinuierlichen Schlauchbeutelmaschine BVC eine Ausbringleistung bis zu 120 Beuteln pro Minute.
Kurzteigwaren in Papier verpacken

Media

Das könnte Sie auch interessieren: