KAFFEE EFFIZIENT UND NACHHALTIG VERPACKEN

Kaffeebohnen und gemahlenen Kaffee bestens geschützt

Nachhaltige Ideen gibt es aktuell in fast allen Branchen. Meistens sind es die Verbraucher, die moderne, recyclingfähige Lösungen einfordern. So ist es auch in der Kaffeebranche. Kaum einer möchte auf den Kaffee selbst, viele aber auf unnötige Verpackung verzichten – sei es der Einweg-Take-Away-Becher oder eben die Alu-Umverpackung der Kaffeebohnen aus dem Supermarkt.

ROVEMA als erfahrener Partner namenhafter Hersteller weltweit, bietet effiziente Turnkey Lösungen für das Verpacken von Kaffee an – von der Dosierung bis zur Endverpackung. Dabei können auf den Anlagen gemahlener Kaffee, Bohnenkaffee, agglomerierter oder gefriergetrockneter Kaffee oder eine Kombination aus diesen Varianten verpackt werden.
Image

Media
ROVEMA Turnkey Kompetenz beim Verpacken von Kaffee
3 Schlauchbeutelmaschinen BVC mit Schneckendosierung SDH und Endverpackungsmaschine EW für die Erstellung von Wraparound Verpackungen.


Auch die Applikation von Entgasungsventilen ist problemlos möglich, hier ein Beispiel für die Erstellung von Standbodenbeuteln mit Knopfventil mit dem ROVEMA SBS.


Nachhaltige Alternativen für die Kaffeebranche – POS-Stärke der Beutel bleibt Differenzierungsmerkmal

Reduce, Reuse, Recycle and THINK sustainably

Wir haben eine Vielzahl alternativer Packstoffe für Kaffee und andere fetthaltige Produkte untersucht. Mittlerweile gibt es einige vielversprechende Alternativen. Die bisherige Flexibilität in der Beutelgestaltung bieten nicht alle, aber das Thema Produktschutz scheint auch mit den nachhaltigen Varianten gelöst!

White Paper "Verpacken von Kaffee"

Mehr als 60 Jahre Branchenerfahrung in nur einem Leitfaden. Von der Linienkompetenz bis hin zum Einsatz nachhaltiger Packstoffe ist alles dabei.

Image

Bestandsmaschinen in Produktion halten
Stabilo Seal am Rollenträger: POS-starke 4-kantengesiegelte Beutel flexibel nachrüsten
Proportionalventile: Schutzgas optimiert zuführen und rezepturspezifisch speichern
Servomotorische Vorabrollung: Dünne Packstoffe präzise zuführen und Abrieb vermeiden