KURZTEIGWAREN / PASTA

Flexibilität zählt:
Pasta unterschiedlichster Formen attraktiv und funktional verpackt

Nudeln sind ein weltweit beliebtes Grundnahrungsmittel und in den unterschiedlichsten Variationen erhältlich: kurz, lang, gefüllt und ungefüllt, getrocknet und frisch. Diese Produktvielfalt führt zu ganz unterschiedlichen Anforderungen an die Verpackung.

ROVEMA hat sich auf das Verpacken von frischen Nudeln und getrockneten Kurzteigwaren spezialisiert. Verpackungsmaschinen für diese Segmente müssen schnell und platzsparend große Produktionsmengen verpacken können, am besten als komplette Verpackungslinien, bestehend aus Dosiersystem (VDD), Primär (BVC)- und Sekundärverpackung (EE, ELS, EPU). Fertig konfiguriert als Turn-Key-System aus einer Hand.
Image

Media

Die Verpackung entscheidet über den Erfolg im Regal. Hier zählt die Qualität und Flexibilität schnell auf unterschiedliche werbewirksame Beutel(-kopf)formen und -größen wechseln zu können.

 

Dabei bleibt die Produktivität nicht auf der Strecke. Die ROVEMA Blockpackmaschinen SBS gibt es auch als Highspeed Variante mit einer Ausbringleistung von bis zu 160 Beuteln pro Minute. Mit dieser Hochgeschwindigkeits-SBS TWIN können auf kleinstem Raum maximal viele Nudeln verpackt werden.
Die Produktzuführung und Dosierung kann einfach an den Nudeltyp angepasst werden. Große getrocknete Pastaspezialitäten sind oft bruchempfindlich und müssen besonders schonend in den Beutel transportiert werden. Frische Teigwaren für die Kühltheke haften oft an den Dosier- und Fülleinheiten fest und brauchen dort produktspezifische Zusatzausstattungen wie z.B. ein beschichtetes Füllrohr oder eine besondere Übergabestation.

Konsumenten nutzen für die haltbaren getrockneten Teigwaren gerne Wiederverschlüsse, ROVEMA bietet verschiedene Ausstattungsoptionen an und kann, dank modularem Maschinenaufbau, mehrere Beuteloptionen auf nur einer Anlage realisieren.

Außerdem sind Nudeln prädestiniert für neue alternative Papierpackstoffe - z.B. Kraftpapiere für getrocknete Teigwaren und Monomaterialien mit Barriereeigenschaften für frische Pasta. Auf ROVEMA Maschinen ist die Verarbeitung dieser neuen Packstoffe, z.B. Kraftpapiere, problemlos möglich! Auch Nachrüstungen auf Bestandsmaschinen wurden mehrfach erfolgreich und mit wenig Aufwand durchgeführt, siehe Case Study Altmühltaler Teigwaren.

 

Das könnte Sie auch interessieren: